Über uns

Mein Name ist Sabine van Waasen, ich bin Jahrgang 1965 und seit meinem 8. Lebensjahr den Islandpferden (Gangpferden) verfallen. Aufgewachsen mit der Zeitschrift „Freizeit im Sattel“, hat mich die Sportreiterei nie wirklich gereizt! Fasziniert hat mich hingegen, das Ausbilden von Pferden, gerade Problempferde waren da mein persönliches Steckenpferd. Meine Schulpferde haben da so einiges mitmachen müssen. Stark geprägt, hat mich die Arbeit von Linda Tellington-Jones, die ich bereits als Jugendliche kennenlernen durfte. Ihre Art, die Pferde in einer ruhigen Arbeitsatmosphäre kleinschrittig anzuleiten, hat mich begeistert.

Positiv bestärken - sanft erziehen

Positiv bestärken – sanft erziehen

Als ich 1998 zum ersten Mal das Buch von Karen Pyror „Positiv bestärken – sanft erziehen“ gelesen habe, ist für mich eine neue Tür aufgegangen. Seitdem müssen meine Hunde, viele Erziehungsversuche in diese Richtung ertragen.

Mit meinem Islandwallach Atli arbeite ich seit 2006 auch an Zirkuslektionen und natürlich habe ich immer wieder versucht, das Clickertraining einzubinden. Allerdings sind wir oft daran gescheitert, das der Gute sich beim Training sehr sehr hoch puschte. Erst seitdem ich vermehrt im Internet und bei Facebook unterwegs bin und dort immer wieder Rat und Unterstützung bekomme, hat unser Clickertraining so richtig Fahrt aufgenommen. Der Austausch mit Sady Czarnecki und Heike Urthmann sowie die Kurse bei Marlitt Wendt und Nina Steigerwald geben uns zusätzlich Motivation und Rückenwind.

Schaut auch auf meine Homepage Sabine van Waasen

Die eigentlichen Hauptdarsteller des Blogs

10-01-03_0128 web

Atli 1998 geboren, gehört seit 2003 zu mir.  Zu seinem Geburtstag habe ich ihm schon mal eine kleine Würdigung geschrieben.

und

14-02-27_0022 web

Ljosfari, der im vergangenen Jahr unsere Familie erobert hat,  werde ich später noch ausführlich vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.