Pferde-Trick: Handtuch fangen

Pferdetrick: Handtuch fangen

Euer Pferd kann gut apportieren und Ihr fangt Euch gerade an zu langweilen. Dann hab ich da eine sehr lustige Idee für Euch, wie wäre es denn mit „Handtuch fangen.“

 

Ich habe mir dazu ein relativ auffällig, rotes Handtuch ausgesucht, von denen ich glücklicherweise auch noch mehrere besitze. Als erstes, muss man die Fellnase natürlich dazu bekommen, in das gute Stück hinein zu beissen, aber wenn Eurer Pferd, ja schon apportieren kann, ist das meist kein Problem. Das lange Video zeigt unser Vorgehen vom ersten Schritt bis zum schlussendlichen Erfolg und danach sass der Trick eigentlich auch! 🙂 ! Immer vorausgesetzt die „Bedienheit“ wirft richtig, was bei Wind durchaus mal seine Tücken haben kann. 🙂

Bitte achtet nicht auf meine Futtertechnik, die war damals noch ziemlich bescheiden. 🙂

Meine Trainingsidee zu Handtuch fangen

Zielsetzung:

Das Pferd soll ein geworfenes Handtuch fangen

Wortsignal:

„Handtuch“ – ja ich weiss mein Ideenreichtum ist legendär 🙂

Signal:

Das Handtuch wird geworfen 🙂

Startpunkt:

Gerade am Anfang sollte das Pferd relativ dicht vor einem stehen
(auf den Wind achten, es ist hilfreich, wenn man den Wind im Rücken hat. )

Lernprozess

Als erstes muss man dem Pferd, die scheu nehmen in ein Handtuch hineinzubeissen, schließlich hat man es jahrelang davon überzeugt, das diese Dinger nicht zum spielen da sind. 🙂 Es kommt ein bisschen darauf an, wie man das Apportieren aufgebaut hat, bei mir heben die Pferde immer vom Boden auf, deshalb bin ich so vorgegangen:

  • Handtuch auf den Boden legen und aufheben lassen
  • Handtuch mit beiden Händen auseinander halten und jede Berührung mit dem Maul klicken.
  • nur noch klicken wenn die Zähne im Spiel sind
  • nur noch klicken, wenn das Handtuch einen Moment mit dem Zähnen fest gehalten wird.
  • Ich habe noch ein kleines Anti-Schreck-Training eingebaut, da Atli ja nicht der Mutigste ist und es ja immer mal sein kann, das der Wind das Handtuch ihm ins Gesicht flattert.
  • Handtuch ein bisschen vor der Nase  flattern lassen und wenn das Pferd hineinbeisst, loslassen und loben.
  • Den Abstand ein bisschen größer werden lassen.

Links:

Wenn Ihr jetzt Lust auf´s Apportieren bekommen, habt schaut doch mal in meinen Artikel:
Hol es noch einmal !  Kann man wunderbar an verregneten Herbsttagen auch im Stall üben 🙂

Auch Ann-Christin vom Blog Ponyliebe hat einen Bericht über das Apportiertraining geschrieben. 

Please like & share:

6 Gedanken zu „Pferdetrick: Handtuch fangen

  1. Helga

    Finde das Video total total süß. Wo kann ich erfahren wo bei Feuchtwangen ( Umkreis bis 100 km )ein Klickernurs stattfindet?

      1. Helga

        Vielen Dank für die schnelle Antwort. Anna Weber etwa 150 km, passt. Ich werde mich morgen bei ihr nach einem Clickerkurs erkundigen.
        Liebe Grüße
        Helga

Kommentare sind geschlossen.