Clickerpony

Pferde heranrufen: Fury – Kommst Du ?

Pferde heranrufen, macht eigentlich jeder Reiter. Nur bei den meisten erfüllt sich der Traum leider nicht und er muss doch auf die Weide stapfen und das Pferd vom Gras weg zergeln. Trotzdem der Traum bleibt, man geht auf die Wiese, ruft einmal kurz und das Pony kommt angesaust. Die Realität sieht meist etwas anders aus 🙂 Wir sind froh, wenn unser Anblick nicht nach Arbeit riecht und das Pferd sich vom Acker macht.

Was kann man also tun, damit Pferde auch kommen, wenn man sie ruft. Eigentlich ist es ähnlich, wie beim Hund. Es muss sich für das Tier lohnen zu kommen. Das heisst, wenn ich jedesmal wenn die gute Fellnase meinem Ruf folgt, sie einsammle und irgendwelche unspassigen, anstrengenden Dinge mit ihm mache, wird sie geflissentlich den nächsten Ruf/ Pfiff ignorieren.

Es gibt eigentlich zwei verschiedene Möglichkeiten, das Kommen auf Kommando zu trainieren. Ich bin dabei den bequemen Weg gegangen, ich rufe/pfeife meine Pferd nur heran, wenn ich weiss, das sie auf jeden Fall zu mir kommen. Im Moment sind wir dem Stand, das ich Ljosfari durchaus vom Heu wegrufen kann. Atli kann ich  auch von der Wiese rufen, aber nur weil der Gute hat eine Fressbreme auf der Nase hat  und auf der Wiese stark an „Unterzuckerung“ leidet, da kommt der „laufende“ Verpflegungsposten ihm sehr recht.

Ich hab es tatsächlich geschafft, endlich mal eine Videoaufnahme zu machen, sonst hätte ich entweder keine Kamera dabei oder das Pony stand schon am Tor. Tatsächlich kann er das auch im Trab angelaufen kommen, aber so kurz nachdem der morgendlichen Heufütterung ist man dann doch noch nicht so enthusiastisch.

Links: 

Marlitt Wendt: Kommen auf Ruf 

Wenn Ihr das Kommen auf Kommando zu einem lustigen Spiel machen wollt dann hat Wege zum Pferd: Das Schicken oder: So kommt Ihr Pferd auf Zuruf die richtige Anleitung für Euch. Das werde ich mit meiner Tochter bestimmt auch noch mal ausprobieren.

Please like & share:

Ein Gedanke zu „Pferde heranrufen: Fury – Kommst Du ?

  1. Faunii Beitragsautor

    Hi Karo,
    meinen Atli brauche ich normalerweise zu dieser Jahreszeit auf der Wiese auch nicht rufen! Das Gras ist einfach zu verführerisch!!! Da habe ich natürlich mit dem Maulkorb leichteres Spiel. Ljosfari ist ja immer für eine lustigen Zeitvertreib zu haben und schaut immer mal bei mir vorbei, ob ich nicht Lust auf eine kleine Spiel- oder Krauleinheit, da spielt natürlich auch das Clickertraining mit rein, da sind die Pferde schon sehr motiviert.
    Liebe Grüsse Sabine

Kommentare sind geschlossen.