Equitana-Schnäppchen

Equitana-Rückschau – Vorsicht Realsatire :-)

Ich war tatsächlich an einem Samstag auf Equitana und ja ich habe gewusst, das es voll werden würde. Aber wenn man erst mal in dem Geschubse steht, fragt man sich schon, warum tue ich mir das noch mal an? Alles nur wegen der Blagen!  Die lieben Kleinen loben ihre alte Mutter, weil ich schlau genug war, die Karten via Internet zu kaufen und zu Hause auszudrucken. Es ist schon schön an den Schlangen vor den Messekassen einfach so vorbei gehen zu können.  Weitere gute Eigenschaften, die meine Kinder an diesem Tag an mir zu loben wussten: Ich finde immer den schnellsten Weg zu einer brauchbaren Toilette oder in die Halle 6 ! Also wenn Ihr mal einen Scout braucht. 🙂

Einkäufe, was soll ich Euch sagen. Ich hatte so einige Ideen, was ich vielleicht brauchen könnte. Ein neuer Reithelm wäre fällig. Mein derzeitiges Modell habe ich vor 4 Jahren ebenfalls auf der Equitana gekauft und ich finde ihn eigentlich immer noch toll. Aber nach 3 Jahren sollte man ihn ersetzen (Materialermüdung, Versicherungsschutz und so….) Also anprobiert habe ich tatsächlich welche, aber ehrlich gesagt, fehlte mir dann doch die Ruhe. Als sich dann noch herausstellte, das der Laden mit der netten Verkäuferin eigentlich nur 2 Dörfer weiter zu Hause ist, habe ich die Ausgabe doch noch ein bisschen weiter nach hinten geschoben.

Eine weitere Anschaffung über die wir ernsthaft nachgedacht haben, war ein neues Halfter für Ljosfari. Wir hatten uns also auf ein Design-Halfter von www.tjalda.com festgelegt. Nur die Frage  Blau oder Grün, spaltete die Familie. Grosses Kind wollte blau, ich wollte dieses wunderschöne Grün, was dem kleinen Grauen auch bestimmt toll steht. Also, was nun! ich setze mich durch! Ha, mein Geld, mein Pony – Kind zieht langes Gesicht und ist kurz vorm Heulen! Meine Freundin hat die Lösung: Wir stimmen ab!  Ich grün, Nina blau, Leo  blau, Petra grün – unentschieden. (Grrr). Mein Geld, mein Pony, mein Halfter….. Sara, ich bin auch für Grün ! Also Grün – Verkäuferin, was für eine Größe brauchen Sie denn ?  Nein, Islandpferd ist nicht mehr da, nur noch Warmblut! Sie können es aber auch problemlos  bestellen…..
Nun bekommt Atli also auch noch ein neues Halfter, wenn man schon mal im Bestellrausch ist und eh Versandkosten bezahlen muss. Aber welche Farbe sollen wir nur nehmen 🙂 Blau, Grün, Orange – alles ausser Rosa – so weit kommt es noch – nur über meine Leiche 🙂

Dann eruierte meine Tochter den Kauf eines Mähnensprays. Schließlich hat unser Haushalt nur Mähnenspray für dunkelhaarige Ponys (ja so etwas gibt es – man glaubt es nicht – aber ja). Nun möchte das Kind also Mähnenspray für helle Pferde und studiert das Kleingedruckte auf den Sprühflaschen. Es gibt aber nur Mähnenspray für Schimmel. Ich gebe noch zu bedenken: Du weisst schon, das das Pferd auch schwarze Mähnenhaare hat und ich weiss nicht, ob der Sprühkopf eine so hohe Treffsicherheit gewährleistet. Wie wäre es denn mit einem farbneutralen Mähnenspray, solange noch niemand so innovativ war; Mähnenspray für grau/schwarz/braunmelierte Graufalben auf den Markt zu werfen. Nun höre ich ein (Grrr) aus dem Kindermund und eine weitere halbe Stunde wird der Warenbestand des Händlers unter die Lupe genommen,  bis das endgültige Einverständnis kommt und der ins Auge gefasste Kauf getätigt werden und ein Zehner meine um Jahre gealterte Hand verlässt.

Und ja ich habe auch ein Buch gekauft. Ich hatte das Galopp-Buch schon viele Jahre  auf meiner Wunschliste und nun lag es da, als preisgünstiges broschiertes Exemplar und dann auch noch zum halben Preis. Ich musste ihm einfach ein Zuhause geben, nennt man sowas Book-Hording ? Und ja ich weiss, ich bin süchtig und ich werde wahrscheinlich erst im Rentenalter dazu kommen es zu lesen. 🙂 siehe Meine Lieblingsbücher 

Ansonsten habe ich noch massig Futterproben angeschleppt. Anscheinend haben alle Futtermittelhersteller beschlossen: Sie bringen nun Futter für Rehepferde auf den Markt. Was an für sich natürlich kein gutes Zeichen ist, denn dann haben eindeutig zu viele Pferde dieses Problem. Einziger Vorteil, vielleicht finde ich ja so ein Pelletfutter, mit dem ich sorgloser Atli clickern kann. Rein vom Aussehen wäre im Moment Brandon XL von Sankt Hippolyht mein Favorit auch wenn die Tütchen sehr gelitten haben. Nachdem ich meiner kleinen Tochter die Verbringung der Proben nach Hause aufgetragen habe. Bevor Mitleid mit Tochter Nummer 2 aufkommt. Ich hatte mich im Gegenzug bereiterklärt, den von Ihr gekauften  3 Kilo Eimer Pferdeleckerchen in meinen Rucksack zu stopfen. Aber ich glaube, wenn das Futter nicht einen halben Tag, wie in einer Zentrifuge geschleudert wird, haben die Knübbelchen genau die richtige Konsistenz und Grösse um nach einem Click in den Ponys Maul zu landen. Die Firma Eggersmann war übrigens die Einzige, die 800g ihrer Revital Cubes (ebenfalls für Rehepferde geeignet) kostenlos an mich verteilt haben, dafür noch mal ganz lieben Dank. Agrobs wie auch Sankt Hippolyht verlangten jeweils 50 Cent für eine Minitüte mit 200 bzw. 300 g bzw. 1 Euro für 3 Tüten in derselben Grösse. So kann ich wenigstens testen, ob die Ponys Freude an dem Futter haben, bevor ich im schlimmsten Fall einen angefangenen 25 Kilo Sack unters Volk bringen muss. 🙂 Eine erste Stichprobe vom heutigen Sonntag, hat ergeben: Ja man kann mit dem Revival Cubes clickern, aber ich muss, zumindest im Moment noch, immer zwei/drei in die Hand nehmen, sonst sind die Pellet´s für Atli und mich doch zu klein.

Horse Agility Buch von Nina Steigerwald

Horse Agility

Aber abgesehen von dem Einkaufsgedöns habe ich auch Nina Steigerwald und mit der Horse Agility-Shownummer gesehen. Nina und ihr Shettie Amadeus waren wirklich super, auch wenn man dem Füchsle den Messekoller ein Stück weit angesehen hat. Trotzdem hat er es wirklich ganz toll mitgemacht und das Publikum begeistert. Mich hat Nina sehr beeindruckt, wie gelassen sie geblieben ist. Ganz ruhig erklärte sie dem Publikum, warum das Pony heute nicht perfekt mitarbeitet und weckte so auch Verständnis für die anderen Pferde in den Showringen. Wer noch Horse Agility noch nicht gesehen hier der Link zu der Shownummer in Verden

Auch die Vorführung von Sylvia Czarnecki, hätte ich gesehen, wenn die Kindern nicht auf´s K… gemusst hätten… aber das ist eine Geschichte, die ich nicht schreiben darf, sonst bekomme ich noch Schläge und sie sind schließlich zu zweit 🙂 Was ich aber von Sady´s Schaunummer gesehen habe, hat mir sehr gut gefallen. Die Freundschaft von Sady und Tarek war spürbar und so war es auch ganz klar, das es nicht notwendig ist, gewisse Übungen durchzusetzen, wenn sie mal im Equitana-Stress nicht ganz so funktionieren, wie zu Hause.

Außerdem hatten wir bei der Wahl unserer Mittagspause im Grossen Ring wirklich großes  Glück. Neben einigen nicht ganz so schönen Dingen haben wir auch den Ritt von Alizée Froment gesehen. Allein wegen dieser 10 Minuten hätten sich die Equitana-Strapazen gelohnt.  Einfach berührend, wie jemand nur mit Halsring und Fellsattel, so schön Dressur reiten kann und wie dieses Pferd mit seiner Ausstrahlung die riesige Halle verzaubert hat. Wer sie nicht kennt, dem sei das Video empfohlen. 

Hier noch eine Aufzählung, was ich eigentlich gebraucht hätte: Neuer Sattelgurt für Atli, Fellkratzer, Reithandschuhe, Reithelm, Heunetze und Paddockplatten. Naja, in einem halben Jahr habe ich ja Geburtstag und nächstes Jahr ist ja auch wieder die Equitana Open Air. Ach, nein warte im Oktober ist ja Hund und Pferd in Dortmund, mal sehen, was wir von dort mitbringen. 😉

Also zeigt her Eure Schnäppchen, Fehlkäufe und Innovationen. Ich bin so neugierig, wie es Euch auf der weltgrössten Pferdemesse ergangen ist. 🙂

Please like & share:

2 Gedanken zu „Equitana-Rückschau – Vorsicht Realsatire :-)

  1. Ann-Christin

    Hihihhihihi, genialst geschrieben – das ist der erste Bericht, bei dem ich froh bin, mich gegen einen Besuch entschieden zu haben 😀 Lass mal nächstes Jahr auf der Open Air treffen, da komm ich auf alle Fälle 🙂

    1. Faunii Beitragsautor

      Hi Ann-Christin,
      Treffen auf der Equitana Open Air ist eine schöne Idee. Ich mag die Atmosphäre da sehr. Mal sehen, wie ich die „Blagen“ abhänge!!! 🙂 – Nein, Kinderchen ist nur Spass, ich hab Euch lieb und Ihr dürft mit. Wie sollte ich ohne Euch den Crepe-Stand finden. 😉

Kommentare sind geschlossen.