Finger-Buttonclicker Clik-R

Im Test

IMG_0406web

Finger-Buttonclicker Clik-R eignet sich sogar zum Reiten

Vier Clicker dieses Modells habe ich mir gekauft. Für die Momente, wo man mal die Hände frei haben muss, wie z.B. beim Reiten. Bis gestern war sein einziges Manko, das er wirklich nicht sehr laut ist. DerFinger-Buttonclicker Clik-R ist mehr für empfindliche Hunde und Katzen geeignet und nicht so sehr für Pferde, die womöglich noch mit Eisen durch die Gegend klappern.

 

Das Handling ist wirklich super, der Fingerclicker liegt gut in der Hand und wenn man ihn beim Reiten verkehrt herum an den Finger steckt, kann man wirklich noch sehr gut die Zügel halten. Gestern allerdings habe ich den Dritten im Bunde in sein Arbeitsleben eingeweiht. Ich hatte ihn genau eine halbe Stunde im Einsatz und dann gab er leider auf, kein Ton mehr war ihm zu entlocken. Das ist natürlich sehr schade, da er ja nicht gerade zu der billigen Sorte Clicker gehört und einige meiner Boxenclicker  schon 10 Jahre und mehr im Dienst sind. Dagegen war dieses Testobjekt  nun extrem kurzlebig. Die anderen drei sind bisher noch im Einsatz und retten dem Finger-Buttonclicker Clik-R  hoffentlich die Ehre.

Clicker_0004Neu im Einsatz habe ich den FINGERCLICKER Click-iT VON DOGSLINE®. bei diesem Modell finde ich allerdings die Anbringung der Schlaufe für´s Reiten eher hinderlich. Ansonsten für die Bodenarbeit ist er tadellos und 15-01-14_0010auch deutlich lauter als Click-R.

Trotzdem wäre es einmal an der Zeit einen Clicker für´s Reiten zu entwickeln. Die Fingerschlaufe ist super, wenn der Knackfrosch dann noch ein handlicheres Format hätte, wäre ich voll und ganz zufrieden.

Please like & share:

Ein Gedanke zu „Finger-Buttonclicker Clik-R

  1. Pingback: Zungenclick - endlich mal die Hände frei haben - Clickerpony

Kommentare sind geschlossen.