Schlagwort-Archive: Pferdetrick

Pferdetrick: Kopfschütteln oder „Nein-sagen“

Ohr-Target2Ich bin ja immer auf der Suche nach Beschäftigungsideen für nicht  ganz so fitte Pferde.  Immer wieder begegnet einem da natürlich das Ja bzw. Nein-Sagen, zwar bin ich in der Regel nicht destruktiv aber diesmal habe ich mit dem Nein-Sagen angefangen, das er schien mir irgendwie logischer.

Weiterlesen

Please like & share:
Dreh Dich

Walzer: Dreh Dich

Auch der Walzer ist eine Lektion, die Atli und ich noch konventionell erlernt haben, deshalb habe ich sie als ich am Anfang meines Clickertrainings auch immer mit Longe geübt, obwohl man diesen Trick natürlich auch frei trainieren kann. Wenn man ihn allerdings mit Longe trainiert, sollte man das Pferd daran gewöhnen, das eine Longe an und auf der Hinterhand liegt. Damit das Ross sich nicht erschrickt, wenn man es auf einmal damit einkesselt. Meine Pferde kannten dies schon von der Doppellonge und hatten damit kein Problem.

Weiterlesen

Please like & share:

Pferdetrick: Tasche tragen

Neue Tricks für Pferde zu entdecken oder zu entwickeln ist ja eine meiner Leidenschaften und so war ich mir als ich zum ersten Mal die Ernl-Tasche entdeckte, gleich ziemlich sicher – da geht was!!! Das muss ich mit Atli, der ja wie ihr vielleicht wisst, sehr gerne apportiert unbedingt mal ausprobieren.  Christina Kusserow hat diese wunderbaren Taschen für Hunde entwickelt und uns netterweise mal eines Ihrer Modelle testweise zur Verfügung gestellt.

Gestern war unser erstes Training mit der Ernl-Tasche. Es hat wirklich für Atli´s Verhältnisse sehr gut geklappt. Er ist ja neuen Dingen gegenüber nicht unbedingt immer sehr aufgeschlossen. Verliert dann aber schnell seine Scheu, wenn das „Ding“ sich als ungefährlich erweist und die Belohnungsrate stimmt. Aber am besten schaut Ihr selbst….

Weiterlesen

Please like & share:
Pferde-Tricks: Flehmen/Lachen

Pferdetrick: Lach mal !!! :-)

Pferdeverhalten, wie z.B. Gähnen, Wiehern oder auch HInlegen;  abrufbar zu machen, ist eigentlich gar nicht schwierig, wenn die Pferde das Verhalten häufig genug zeigen. So würde ich meinen Ponys super gerne gähnen beibringen, aber sie scheinen in meiner Gegenwart nie müde zu sein. Auch Wiehern fände ich persönlich schön, aber wie soll ich sagen, ich habe das zarte „Brummeln“ von Atli leider im Keim erstickt, als er aus Versehen beim Annehmen eines Leckerli´s an den Stromzaun gekommen ist.

Weiterlesen

Please like & share: