Schlagwort-Archive: Marlitt Wendt

Apfelschnappen für Pferde

Apfelschnappen – ein Intelligenztest für Pferde :-)

Zur Zeit ist es bei uns sehr heiss und drückend. Ausserdem werden wir von einer heftigen Bremsenplage heimgesucht. Da steht den Ponys und mir oft nicht der Sinn nach ernsthafter Arbeit. Aber ein bisschen Gehirnjogging geht ja immer. Da kam mir der Artikel „Intelligente Spielideen“ von  Marlitt Wendt  recht!

Ihre Idee „Apfelschnappen“ ist perfekt für heisse Tage. Dieser „Test“  ist kein Trick, den man mit dem Pferd trainiert, sondern das Pferd soll eigenständig auf eine Problemlösung kommen:
Eimer umschütten; austrinken, alles ist möglich 🙂 So lernt man sein Pferd noch ein bisschen besser kennen. Also zu welcher Kategorie gehört Dein Pferd ?

  • Trinker
  • Taucher
  • Treter
  • Schubser
  • Weichei, (Maaaaaaamaaaaaa, dir ist der Apfel ins Wasser gefallen, hol ihn wieder raus!)

Weiterlesen

Please like & share:

„Rühr-mich-nicht-an“ – Kopfscheue Pferde

Marlitt Wendt hat mal wieder zu meinem Lieblingsthema „Kopfscheue Pferde einen wunderbaren Artikel geschrieben. Wie Ihr ja vielleicht wisst, schlägt sich auch Atli mit diesem Problem herum.  Unter Anfassen verboten habe ich da mal unsere Erfahrung ein bisschen zusammen gefasst.

Zwar steckt Atli einem immer seine kleine Ponynase entgegen und lässt sich problemlos anfassen, aufhalftern,  etc. aber es ist immer ein kleines Unbehagen ein Ausweichen spürbar. Beobachtet mal eure Pferde genau, wie reagieren Sie, wenn ihr in das Halfter fasst oder sie am Kopf berühren oder bürsten wollt. Erst gestern ist mir wieder aufgefallen, wie sehr man sich auch an das Zurückzucken seines Pferdes gewöhnt. Dies ist nämlich immer Atli´s erste Reaktion, bis er sich wieder an seine Erziehung oder vielleicht auch an seine guten Erfahrungen erinnert…

Weiterlesen

Please like & share:
Stress lass nach! von Marlitt Wendt erschienen im evipo-Verlag

Stress lass nach !

Ein „Muss“ für Pferdefreunde:

“ Stress lass nach „, das neueste Buch von Marlitt Wendt  ist im kleinen, aber feinen  evipo Verlag erschienen. Das nur 59 Seiten starke Büchlein ist ein wahrer Quell des Wissens.  🙂 Zwar geht es diesmal nicht um mein Lieblingsthema „Clickern“, dafür aber um die sehr ernste Problematik „Stress“, die leider immer mehr Pferde betrifft.

So haben verschiedene Untersuchungen ergeben, das bis zu zwei Drittel aller Pferde unter Beschwerden leiden, die auf übermäßigen Stress zurückzuführen sind. Während uns bei Sportpferde ganz selbstverständlich viele Gründe für Stress einfallen, ist dies bei Freizeitpferden schon schwieriger zu eruieren.

Weiterlesen

Please like & share:
Schmerz-Auge

Schmerz lass nach…

Traumata Behandlung mit dem Clicker 

Viele Pferde, die man so im Laufe seines Reiterlebens kennenlernt, haben ein dickes Päckchen an negativen Erinnerungen zu tragen. Vieles was Ihre Reiter als Unarten oder Widersetzlichkeit wahrnehmen, sind lediglich die Konsequenz Ihrer bisherigen Erfahrungen. Zum Beispiel der „Gurtzwang“: Viele Menschen verstehen nicht, das obwohl sie sich viel Mühe geben, z.B. einen passenden Sattel zu kaufen und wirklich vorsichtig anzugurten, das Pferd immer noch „Lass das!“ schreit. Mein Wallach Ljosfari hatte auch dieses Problem. Wahrscheinlich schleppte er es schon seit seinem Beritt vor 6 Jahren mit sich herum. Auch bei seiner vorherigen Besitzerin hatte der Sattel gepasst und sie hatte auch wirklich sehr vorsichtig angegurtet! Trotzdem zeigte das Pony ziemlich offenkundig Unbehagen. Hier war der Clicker super hilfreich, nicht um dem Pferd die Unmutsäusserungen abzugewöhnen, sondern um das Satteln wirklich positiv zu verknüpfen. Weiterlesen

Please like & share:

Podest-Seite mit tollem Link ergänzt

Islandpferd, Podest

Zirkuslektion, Podest

Ich habe meine Podest-Seite noch mit einem wunderbaren Link zum Blog von Marlitt Wendt ergänzt.
Dort sehr Ihr, in einem ganz tollen Video,was für ein hochverstärkter Ort, so ein komischer Kasten sein kann. Ihr bekommt einen exzellenten Einblick, wie die Arbeit mit dem Podest aussehen kann, wenn man ein bisschen weiter fortgeschritten ist.:-)

Obwohl meine Pferde bisher ja ausgesprochen selten auf dem Podest waren, fühlen sie sich doch sehr hingezogen zu diesem magischen Ort. Irgendwie scheint es Ihnen zu gefallen, auf dem „Thron“ zu stehen.

Habt Ihr vielleicht noch weitere Ideen oder Links zu dem Thema Podest ? Ich würde mich freuen, noch mehr einbinden zu können.

Please like & share:
Gut gemacht

Gut gemacht – Buchtipp für Einsteiger

… wie Pferde uns erleben wollen

„Gut gemacht“ heisst das neueste Buch von Marlitt Wendt, das im evipo-Verlag erschienen ist. Dieses kleine Büchlein mit nur 68 Seiten und wirklich tollen Fotos ist eine wahre Perle.

Leuchtende Augen, gespitzte Ohren, Aufmerksamkeit und Spass an dem gemeinsamen Tun… Welcher Reiter möchte das nicht bei seinem Pferd erreichen? Wie bei allen Büchern von Marlitt Wendt liegt auch bei diesem Buch der Fokus nicht auf dem  Erarbeiten spezieller Übungen oder  Lektionen, sondern in der Herstellung einer partnerschaftlichen Mensch-Pferd-Beziehung.

Die Verständigung mit dem Pferd liegt Marlitt am Herzen und sie lebt sie mit viel Einfühlungsvermögen vor. Sie erklärt, wie man mit Körpersprache nicht Druck erzeugt, sondern sie wirklich als Verständigungsmittel benutzt. Wie ein Blick ein Wegweiser für das gemeinsame Tun wird. Ein wirklich schönes Zitat aus dem Buch, das sehr  gut beschreibt, worum es geht, lautet: 

Weiterlesen

Please like & share: