Schlagwort-Archive: Belohnungen

Höflichkeitstraining ist einer der wichtigsten Bestandteile des Clickertrainings mit Pferden

Höflichkeit ist eine Zier…

… doch weiter kommt das Pony ohne Ihr – 

                  dachte Atli viele Jahre lang!!!😃

Und nach seinem Motto handeln sehr viele Ponys und Pferde. Wenn ich anderen Pferdeleuten erzähle, das ich clickere dann bekomme ich meist ein Kopfschütteln oder ein „das ginge mit meinem Pferd gar nicht, der ist so verfressen“, zu hören.

Schön sage ich dann immer: „Verfressenheit ist eine Grundvoraussetzung, damit das Clickern funktioniert. Nichts ist beim Markertraining schlimmer, als eine Spassbremse, die einem das liebevoll überreichte Leckerchen vor die Füsse spuckt.“ 😀

gieriges-ponyAber Spass beiseite. Auch Atli war jahrelang so ein Bettelkönig (ja, ja er ist es immer noch – er tarnt sich nur besser :-))  Bei unseren ersten Erfahrungen mit Zirkuslektionen hatte es Leckerlis geregnet und Atli war innerhalb kürzester Zeit ein Fan von solchen Unternehmungen. Er stupste einen, öffnete schon mal das Maul (damit man auch weiss, was man mit den Leckerchen zu tun hat, nicht das der Mensch noch auf die Idee komme, die Süssigkeiten selber zu essen);  Bettelblick; Weg versperren; einem auf die Pelle rücken, einem beim Rausholen der Leckerchen „helfen“, ungefragt Lektionen anbieten, usw., usw. Atli hatte die ganze Bettelpalette drauf!!!

Weiterlesen

Please like & share:
Gesunde Pferdeleckerlis selber machen

Pferdeleckerlis selber machen

Futterbelohnungen gehören ja zum Clickertraining, wie das Amen in die Kirche. Zwar setze ich normalerweise verschiedene Kraftfutter bzw. Wiesenheu-Pellets ein und nicht die handelsüblichen Leckerlis. Aber man braucht ja immer mal wieder einen Jackpott, als Belohnung für besondere Herausforderungen. Angeregt durch einen Blogartikel der Nordfalben kam ich auf die Idee: Ich könnte die Ferien-Langeweile meiner Kinder mal in produktivere Bahnen lenken. Also wer hat Lust Ponykekse zu backen ? Das grosse Kind mochte tatsächlich von seinem Schmöker aufblicken und sich seiner Mutter erbarmen.

Ballspielen mit Pferd

Ballspielen mit Pferd

Zwar hat das gute Kind schon mehrfach Pferdeleckerlis  für das Beste aller Ponys gebacken. (Wer Zweifel hegt, um welches Pony es sich handeln könnte,  schaue auf das Foto recht). Aber bei den bisher ausprobierten Rezepten war doch immer sehr viel Zucker bzw. Zuckerrübensirup im Spiel.

Weiterlesen

Please like & share:
Brot als Pferdeleckerchen ?

Brot als Pferdeleckerchen

Kleine Brötchen backen…

Jedes Mal wenn ich neue spannende Goodies als Belohnung für das Clickertraining suche, bekomme ich zu hören: Nimm doch Möhren oder Brot. Brot als Pferdeleckerchen macht das Sinn? Ich habe mal zwei informative Links zu diesem Thema für Euch zusammen gestellt.  

Weiterlesen

Please like & share:
Gut gemacht

Gut gemacht – Buchtipp für Einsteiger

… wie Pferde uns erleben wollen

„Gut gemacht“ heisst das neueste Buch von Marlitt Wendt, das im evipo-Verlag erschienen ist. Dieses kleine Büchlein mit nur 68 Seiten und wirklich tollen Fotos ist eine wahre Perle.

Leuchtende Augen, gespitzte Ohren, Aufmerksamkeit und Spass an dem gemeinsamen Tun… Welcher Reiter möchte das nicht bei seinem Pferd erreichen? Wie bei allen Büchern von Marlitt Wendt liegt auch bei diesem Buch der Fokus nicht auf dem  Erarbeiten spezieller Übungen oder  Lektionen, sondern in der Herstellung einer partnerschaftlichen Mensch-Pferd-Beziehung.

Die Verständigung mit dem Pferd liegt Marlitt am Herzen und sie lebt sie mit viel Einfühlungsvermögen vor. Sie erklärt, wie man mit Körpersprache nicht Druck erzeugt, sondern sie wirklich als Verständigungsmittel benutzt. Wie ein Blick ein Wegweiser für das gemeinsame Tun wird. Ein wirklich schönes Zitat aus dem Buch, das sehr  gut beschreibt, worum es geht, lautet: 

Weiterlesen

Please like & share:
Clicker-Kurse bei Jutta Heyrich

Jutta Heyrich – Seminare in NRW

Auf der Anlage von Jutta Heyrich  in 59348 Lüdinghausen (bei Münster) finden wieder monatliche Praxis-Seminare statt.

Am 14. Februar (9 bis 13 Uhr)

heißt das Thema: Aufbau eines (einfachen) Verhaltens.

Weiterlesen

Please like & share:

Futterlob – 3 Möhren für Atli …

Wenn ich erzähle, das ich mit meinen Ponys Clickertraining mache, bekomme ich von anderen Reitern oft die Antwort: Das ginge mit meinem Pferd gar nicht, der wird immer total rüpelig, wenn ich ihn aus der Hand füttere. Bei einer Freundin geht das Trauma, so weit das sie Leckerlis nur im Trog füttert.

Weiterlesen

Please like & share:

Clickerfutter

Ann-Christin von dem Blog „Ponyliebe“ hat die verschiedensten Obst- und Gemüsesorten unter die Lupe genommen. Welche eignen sich als Clicker-Leckerchen, wie gesund sind sie und was hat Ihrer Islandstute Rán so gut geschmeckt, das es auch als Jackpot verwenden lässt. Ich muss dieses Experiment unbedingt mal nachmachen. Wobei ich zu meinem Leidwesen schon sagen kann, dass die „schw…. – teueren“ getrockneten Bio-Hagebutten, bei meinen Ponys sehr schlecht angekommen sind: Nur eine ausgespuckte Hagebutte, ist eine gute Hagebutte :-))).

Wer also einmal ausprobieren möchte, ob er seinem Pferd, damit eine Freude machen kann, darf sich gerne bei mir melden. Aber am besten macht ihr Euch mal selbst ein Bild !

Teil 1 – Die Klassiker: Banane, Karotte, Äpfel

Teil 2 – Die gesunde Fraktion: Gurke, Sellerie und rote Beete

Wenn Ihr in der Richtung auch schon mal kreativ gewesen seid, würde es mich freuen von Euren Ergebnissen zu hören.

Please like & share: