Schlagwort-Archive: Ausbildung

Bodenarbeit, Plastikplane

Stay with me – ruhiges Stehen üben !

Ruhiges Stehen gehört eigentlich zum Jungpferde ABC, es ist für alle wichtigen Dinge des Lebens unverzichtbar, wie z.B. Tierarztbesuch, Hufschmied, Verladen etc. Warum können es trotzdem so viele Pferde nicht? Schaut man an die Anbindebalken eines x-beliebigen Reitstalls, dann sieht man überall Pferde, die angebunden von links nach rechts zappeln und/oder alle erreichbaren Gegenstände anknabbern bzw. mit den Hufen bearbeiten.

Weiterlesen

Please like & share:
Spritzenphobie immer ein schwieriges Thema beim Medical-Training

Tierarzt-Training

Nun ist der Anfang gemacht und die ersten Schritte zu meiner neuen

 Rubrik „Medical Training

sind getan. Ich habe dort für Euch ganz viele Ideen, Links und auch einige Videos zusammengestellt.

Schmerz-Auge

Schmerz-Auge

Atli hatte ja im vergangenen  Jahr einige gesundheitliche Probleme und da war es nicht immer einfach die ärztlichen Anweisungen und Empfehlungen umzusetzen. Das kleine Hasenherz nahm sich doch die eine oder andere Panikattacke, die eine bestmögliche Versorgung unmöglich machte.

Ich weiss, das Pferde sich verletzen, sich ihre Augen entzünden und auch der Huf manchmal die eine oder andere medizinische Versorgung braucht. Trotzdem habe ich bisher das Tierarzt-Training sträflich vernachlässigt. Wie oft habe ich schon gedacht: Das hättest Du mit dem Angsthasen auch mal üben können. Denn gerade in diesem Bereich lässt sich mit dem Clicker viel ausrichten. Egal ob stinkende Sprays, Salben für Augen oder schrecklich schmeckende Medikamente in und ans Pferd gebracht werden müssen. Mit dem Clicker kann man auf solche Situationen perfekt üben, wenn man ohne Zeitdruck arbeiten kann. Auf den nächsten Tierarztbesuch will ich die Ponys besser vorbereitet wissen.

Weiterlesen

Please like & share:
Schmerz-Auge

Schmerz lass nach…

Traumata Behandlung mit dem Clicker 

Viele Pferde, die man so im Laufe seines Reiterlebens kennenlernt, haben ein dickes Päckchen an negativen Erinnerungen zu tragen. Vieles was Ihre Reiter als Unarten oder Widersetzlichkeit wahrnehmen, sind lediglich die Konsequenz Ihrer bisherigen Erfahrungen. Zum Beispiel der „Gurtzwang“: Viele Menschen verstehen nicht, das obwohl sie sich viel Mühe geben, z.B. einen passenden Sattel zu kaufen und wirklich vorsichtig anzugurten, das Pferd immer noch „Lass das!“ schreit. Mein Wallach Ljosfari hatte auch dieses Problem. Wahrscheinlich schleppte er es schon seit seinem Beritt vor 6 Jahren mit sich herum. Auch bei seiner vorherigen Besitzerin hatte der Sattel gepasst und sie hatte auch wirklich sehr vorsichtig angegurtet! Trotzdem zeigte das Pony ziemlich offenkundig Unbehagen. Hier war der Clicker super hilfreich, nicht um dem Pferd die Unmutsäusserungen abzugewöhnen, sondern um das Satteln wirklich positiv zu verknüpfen. Weiterlesen

Please like & share:
Horse Agility Buch von Nina Steigerwald

Horse Agility bei Nina Steigerwald

Ich war am vergangenen Sonntag bei Nina Steigerwald und habe mir das Horse Agility-Training aus der Nähe angesehen. Es war wirklich ein ganz toller Tag. Auf  Nina´s Spielplatz geht so einem Spielkind, wie mir natürlich das Herz auf. So viele tolle Geräte gibt es dort zu entdecken, das wäre bestimmt auch ein Paradies für Ljosfari. Vieles kommt einem aus dem Hundesport bekannt vor, aber die Dimensionen, sind natürlich schon andere. Neben den tollen Wippen, gibt es auch Wackelbretter, diverse Sprünge und sogar einen Tunnel! Ich habe ganz viele Fotos gemacht, die ich erst noch sichten muss, aber sobald sie freigegeben sind, bekommt Ihr sie sofort zu sehen. 😉 Weiterlesen

Please like & share:

Dressur-Studien – So lernt Ihr Pferd fast alles!

Auch wenn mein Ehrgeiz in Sachen Dressurreiten im Laufe der Jahre deutlich erlahmt ist, so freue ich mich jedesmal, wenn die Zeitschriftt Dressur-Studien in meinem Briefkasten steckt. Ehrlich gesagt ist dies, die einzige Pferdezeitung, die ich noch abonniert habe.

Ich finde die Herangehensweise dieser kleinen, aber sehr feinen Zeitschrift einfach genial. Es werden immer klar umrissene Themen aufgegriffen, die dann von den unterschiedlichsten Autoren ausgeleuchtet werden. So lernt man sehr viele unterschiedliche Blickwinkel kennen und kann sich passende Ideen für sein Pferd raussuchen, frei nach dem Motto „Jeder Jeck ist anders!! “

Weiterlesen

Please like & share:
Entspannungsquadrat

Stress-Abbau – Entspannungsquadrat

Wenn man als Clickeranfänger immer wieder von Pausen bzw. Entspannungstraining hört, fragt man sich schon, warum die Clickerleute immer wieder so darauf herumreiten. Schließlich arbeitet man ja positiv, was soll es da schon an Stress geben.

Wenn man dann allerdings ein bisschen weiter clickert, kommt man schnell dahinter, warum dieses Thema so einen breiten Raum einnimmt. Denn viele Pferde geraten beim Clickern in eine Stimmung, die Mütter eigentlich nur von Kindergeburtstagen kennen. Die Kleinen sind voller Vorfreude und wenn dann nicht sofort das Signal oder das Leckerli kommt, ist sofort „Knatsch“ angesagt. Je nach Temperament und Charakter wird das Pferd entweder extrem hibbelig, manchmal auch sehr aufdringlich oder rüpelig-fordernd.

Weiterlesen

Please like & share:
Islandpferd auf dem Podest

Neue Termine online…

Der Frühling naht und damit auch die Zeit in der Fortbildung auch im Freien wieder richtig Spass macht. Ich habe  in den letzten 14 Tagen noch mal ganz viel an meiner Veranstaltungsseite gebastelt und es sind viele neue Termine „Rund ums Clickertraining“ hinzugekommen.

Schaut doch einmal in meine Veranstaltungsseite , vielleicht ist ja was für Euch dabei…

Ich hoffe die Zahl der Veranstaltungen wird noch weiter wachsen! (Es sind mir immer noch zu wenig Termine in NRW ). Wenn Ihr also ein Seminar oder Kurs veranstaltet, könnt ihr mich gerne anschreiben. Ich stelle Ihn dann schnellstmöglich ein.

 

Please like & share:
Gut gemacht

Gut gemacht – Buchtipp für Einsteiger

… wie Pferde uns erleben wollen

„Gut gemacht“ heisst das neueste Buch von Marlitt Wendt, das im evipo-Verlag erschienen ist. Dieses kleine Büchlein mit nur 68 Seiten und wirklich tollen Fotos ist eine wahre Perle.

Leuchtende Augen, gespitzte Ohren, Aufmerksamkeit und Spass an dem gemeinsamen Tun… Welcher Reiter möchte das nicht bei seinem Pferd erreichen? Wie bei allen Büchern von Marlitt Wendt liegt auch bei diesem Buch der Fokus nicht auf dem  Erarbeiten spezieller Übungen oder  Lektionen, sondern in der Herstellung einer partnerschaftlichen Mensch-Pferd-Beziehung.

Die Verständigung mit dem Pferd liegt Marlitt am Herzen und sie lebt sie mit viel Einfühlungsvermögen vor. Sie erklärt, wie man mit Körpersprache nicht Druck erzeugt, sondern sie wirklich als Verständigungsmittel benutzt. Wie ein Blick ein Wegweiser für das gemeinsame Tun wird. Ein wirklich schönes Zitat aus dem Buch, das sehr  gut beschreibt, worum es geht, lautet: 

Weiterlesen

Please like & share:

Seminar bei Jutta Heyrich

Am Samstag, den 14. Februar war ich bei Jutta Heyrich in Lüdinghausen bei Münster zu Gast! Mit 7 weiteren Teilnehmerinnen startete das Halbtagesseminar zu dem sehr interessanten Thema „Wie bekomme ich Verhalten“. Denn bevor ich ja ein Verhalten clickern kann, muss das Trainee mir ja erst mal ein Verhalten anbieten und das tun viele Pferde eben nicht. Beim Clickertraining gibt es ja verschiedene Möglichkeiten, dem Pferd das gewünschte Verhalten zu entlocken. Einmal natürlich das freie Formen, das man wohl meistens mit den Clickertraining verbindet, das aber wenn das Tier die richtige Lösung nicht findet, für Pferd und Mensch auch sehr frustrierend sein kann. So kann man das freie Formen auch noch durch Hilfsmittel, wie Target´s, Bodenmatten oder ähnliches vereinfachen. Daneben stellen natürlich auch noch Catchern und Locken, wie auch das Modellieren Möglichkeiten dar, das Pferd schneller auf die richtige Lösung kommen zu lassen.

Weiterlesen

Please like & share:
Clickerpony

News

Wie ihr vielleicht habt Ihr es ja bemerkt, war es in der vergangenen Woche etwas ruhig auf meinem Blog. Einerseits hat die Homepage ein neues Gesicht bekommen Ihr dürft mir gerne schreiben, wie Ihr das Facelifting findet.  Ich selbst bin noch ein bisschen unentschlossen. 😉

Außerdem habe ich versucht mich gegen einen erneuten Homepage-Absturz zu schützen und mache nur regelmäßig Backups – hoffe ich!

Weiterlesen

Please like & share: