Spanischer Schritt

Unser Weg

Atli

Mit Atli habe ich den Spanischen Schritt konventionell auf einem Zirkuslektionen-Kurs erlernt. Dabei wird das Pferd mit einer Gerte touchiert, bis es das entsprechende Bein bewegt. Bei meinem kleinen „Sensibelchen“ hat das auch gut funktioniert. Schwieriger wird das bei Pferden, die Gertenzeichen gerne ignorieren, da muss dann das „Ärgern“ gesteigert werden. Ich habe es auch schon erlebte, das Kursteilnehmer ihre Pferde mit einem Zahnstocher gepikst haben, um eine Reaktion zu bekommen.

Das Problem bei dieser Vorgehensweise ist, das diese Abwehrreaktion schnell in Aggression umschlägt und man sich so gleich Aufstampfen und Drohgesten mit einfängt.

Bei Atli ist diese Gefahr nicht so gross, dafür hat er andere Marotten entwickelt. So kann beim spanischen Schritt schon mal die Pferdenase an dem Futterbeutel kleben, um eindeutig auf die „mangelhafte“ Belohnungsrate hinzuweisen. Das führt  manchmal zu einer etwas  linkslastigen Ausführung.  🙂

Read More →

Please like & share: