Brennessel- Pellets vom Scheunenlädchen

Wie Ihr ja vielleicht wisst, ist der liebe Atli ein Rehepferd  und clickern mit Rehepferden ist immer ein bisschen heikel, weil sie ja eigentlich nichts haben sollen ausser Heu!!!! So bin ich immer wieder auf der Suche nach Goodies, die nicht dick machen und auch den Stoffwechsel nicht belasten.

Read More →

Please like & share:
Horse Agility

Müde, kaputt, aber super motiviert, sind Ljosfari und ich aus Hennef wieder zurückgekehrt. Auf dem Eulenhof, hatte die liebe Wibke Deutsch einen Horse Agility-Kurs mit Nina Steigerwald perfekt organisiert. Gut eingestimmt durch Nina´s Theoriestunde machten wir uns am Samstagmorgen an das erste Trainingsspiel. Die Aufgabe: Ein menschliches Pferd durch die von Nina entwickelte Trainingsuhr zu clicken.  Beim Lesen in Nina´s Buch Horse Agility hatte sich diese Uhr noch als völlig unproblematische einfache Übung getarnt. Samstagmorgen um halb Elf in Hennef, sah das ganz anders aus! Sekunden und Durchgänge zählen, rechtzeitig eine Stunde weiterrücken und dann noch auf 6 Uhr die Futterhand wechseln. Barbara, mein menschliches Pferd und Versuchskaninchen kam mit dem Korrigieren gar nicht hinterher. Ich fürchte ich bin ein Bewegungslegastheniker. 🙂 aber ich arbeite dran! Read More →

Please like & share:
Spanischer Schritt

Unser Weg

Atli

Mit Atli habe ich den Spanischen Schritt konventionell auf einem Zirkuslektionen-Kurs erlernt. Dabei wird das Pferd mit einer Gerte touchiert, bis es das entsprechende Bein bewegt. Bei meinem kleinen „Sensibelchen“ hat das auch gut funktioniert. Schwieriger wird das bei Pferden, die Gertenzeichen gerne ignorieren, da muss dann das „Ärgern“ gesteigert werden. Ich habe es auch schon erlebte, das Kursteilnehmer ihre Pferde mit einem Zahnstocher gepikst haben, um eine Reaktion zu bekommen.

Das Problem bei dieser Vorgehensweise ist, das diese Abwehrreaktion schnell in Aggression umschlägt und man sich so gleich Aufstampfen und Drohgesten mit einfängt.

Bei Atli ist diese Gefahr nicht so gross, dafür hat er andere Marotten entwickelt. So kann beim spanischen Schritt schon mal die Pferdenase an dem Futterbeutel kleben, um eindeutig auf die „mangelhafte“ Belohnungsrate hinzuweisen. Das führt  manchmal zu einer etwas  linkslastigen Ausführung.  🙂

Read More →

Please like & share:
Clickerpony

Pferde heranrufen, macht eigentlich jeder Reiter. Nur bei den meisten erfüllt sich der Traum leider nicht und er muss doch auf die Weide stapfen und das Pferd vom Gras weg zergeln. Trotzdem der Traum bleibt, man geht auf die Wiese, ruft einmal kurz und das Pony kommt angesaust. Die Realität sieht meist etwas anders aus 🙂 Wir sind froh, wenn unser Anblick nicht nach Arbeit riecht und das Pferd sich vom Acker macht.

Read More →

Please like & share: